Tragehilfen - Was ist was? - Komfortbabytrage

Beitragsseiten

Die Vorteile des Mei Tai und eines guten Rucksacks verbinden Komfortbabytragen (auf Englisch: Soft Structured Carriers, SSC). Der Hüftgurt und die Schultergurte sind gepolstert wie bei einem guten Wanderrucksack. Es wird nicht geknotet, sondern meist dienen Schnallen der Befestigung. Einige Hersteller nutzen auch Klettverschlüsse. Auch hier gibt es Modelle mit Po-Abnähern. Die Breite des Stegs und auch die Höhe des Rückenteiles variieren ebenso wie Design, Kopfstützen und Gurtlösungen. Viele Händler im RabenBranchenBuch bieten Testpakete an, denn welche Tragehilfe am besten passt, lässt sich nur individuell entscheiden. Das hängt sowohl von der Größe des Kindes als auch den Proportionen der tragenden Person ab. Mit Komfortbabytragen ist vor allen Dingen das Tragen auf dem Rücken sehr bequem (über Stunden!) und auch für Ungeübte einfacher als mit einem Tragetuch.

manduca

manduca-ruecken

Manduca, Fotos mit freundlicher Genehmigung von www.babygerecht.de

Weitere Informationen