Tragehilfen - Was ist was? - Mei Tai

Beitragsseiten

Der Mei Tai ist eine traditionelle Tragehilfe aus Asien: Es handelt sich dabei um ein rechteckiges Stoffstück. Daran angenäht sind ein Hüftgurt, der verknotet wird, sowie zwei Schultergurte, die unter dem Po des Kindes verknotet werden. Man kann damit auf Rücken und Hüfte sowie vor dem Bauch tragen. Durch Abnäher am Po oder eine Kopfstütze lässt sich der Tragekomfort für das Kind erhöhen.

meitai

Mei Tai selbstgenäht, Foto: Rabeneltern.org

Ein Mei Tai lässt sich gut selbst nähen, besonders empfehlenswertes Material ist Tragetuchstoff. Ein Schnittmuster gibt es hier: Schnittmuster für eine Tragehilfe

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.