Stillen und Zahngesundheit - Empfohlene Vorsorgeuntersuchungen

Beitragsseiten

Zahnärztlich empfohlene Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere und Kinder (leider keine Kassenleistung)

Die Untersuchungen werden in ein zahnärztliches Vorsorgeuntersuchungsheft, den Zahnärztlichen Kinderpass, eingetragen (Quelle: Zahnärztekammer Schleswig-Holstein)

UZ1a Beginn der Schwangerschaft - Beratung der werdenden Mutter. Gebiss der Mutter kariesfrei? Behandlung

UZ1b Ende der Schwangerschaft - Beratung der werdenden Mutter. Gebiss der Mutter kariesfrei? Behandlung (Ansteckungsgefahr für das Kind)

UZ2 Kind 6.–9. Monat - Beratung der Mutter mit Baby (Durchbruch des ersten Milchzahns)

UZ3 Kind 2–2,5 Jahre - Beratung der Mutter zur Vorsorge mit Kleinkind (fast alle Milchzähne durchgebrochen/Milchgebiss vollständig)

UZ4 Kind 3–3,5 Jahre - Früherkennung von Karies und schädlichen Gewohnheiten, Spielerisches Zähneputzen lernen/Ende des Schnullerns

UZ5 Kind 4–4,5 Jahre - Früherkennung von Karies und Zahnstellungsanomalien, Zahnputzkontrolle

UZ6 Kind 5–5,5 Jahre - Früherkennung von Karies (Zahnzwischenräume!) und Zahnstellungsanomalien, Beginnender Zahnwechsel

UZ7 Kind 6–7 Jahre - Früherkennung Karies und Anomalien im frühen Wechselgebiss, Durchbruch erster bleibender Backenzahn

Weitere Informationen