Ab sechs Monaten

altersangabeAls mein erstes Kind fast sechs Monate alt war, habe ich mich mächtig beeilt, ihm diese Stoffwürfel zu besorgen, bei denen als Altersangabe "ab sechs Monaten" angegeben war. Wenn ich da heute dran denke, kann ich erstmal nicht aufhören, über mich zu lachen. Ich hatte es so eilig damit!

Und mein Kind sollte ja auch nichts verpassen. Diese Würfel waren bestimmt sehr entwicklungsanregend, und später wäre es vielleicht zu spät gewesen? Ich hatte vielleicht Glück, dass ich sonst nicht viel Spielzeug mit Altersangaben kannte, wer weiß, nach welchen Plänen ich sonst noch altersgemäßes Spielzeug besorgt hätte.

Beim zweiten und dritten Kind habe ich das jedenfalls nicht mehr getan. Da habe ich jeweils irgendwann festgestellt, dass sie dieses oder jenes ja auch schon können oder bespielen, meistens eher, als ich es erwartet hätte, aber später, als die Altersangabe vorgeschlagen hätte. (Mit diesen Stoffwürfeln hat nur eines meiner Kinder länger als ein paar Minuten am Stück gespielt.)

Aber manchmal fühle ich mich wie ein Alien, nämlich dann, wenn meine Kinder im Wettbewerb, wer schon womit spielt und wer schon was vorgelesen bekommt, noch lange nicht mithalten können. Ist es besser, Dinge möglichst früh zu machen?  Spätestens wenn es um Alkohol, Sex oder Horror-Games geht, möchten die meisten Eltern, die ich kenne, dann doch wieder, dass ihre Kinder bitte nicht so früh damit dran sein sollten.

Ja, ich gebe es zu: Ich finde es seltsam, wenn fünfjährige Kinder Harry Potter vorgelesen bekommen. Und ja, ich finde es seltsam, wenn ein Siebenjähriger Lego Technik für Kinder ab 12 Jahren zu Weihnachten bekommt. Ich halte mich dann immer am Gedanken fest, dass Kinder und Eltern eben verschieden sind, und das zum Glück. Und ich kann auch sehr gut verstehen, wenn Eltern eher zu den Sachen für etwas ältere Kinder greifen - ich finde es selber auch interessanter, Harry Potter vorzulesen, als Bodo Bär. Und ich spiele lieber Siedler von Catan mit ihnen als Obstgarten. Trotzdem glaube ich, das kommt alles noch früh genug, und spätestens beim letzten Kind kommt es überraschend früh.

Aber wie gesagt - bei diesen Stoffwürfeln habe ich das auch noch anders gesehen...

Tags: Entwicklung

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.