Kürbis-Risotto

Eine Zwiebel würfeln, in Olivenöl anschwitzen, Risottoreis dazugeben. Nach Geschmack mit Weisswein, Apfelsaft oder etwas Essigwasser (wenig Essig!) ablöschen, rühren, bis fast keine Flüssigkeit mehr da ist, danach immer mit Gemüsebrühe aufgiessen und fleissig rühren - Merksatz: Risottoreis kann nicht schwimmen Wink. Ein Viertel von einem mittelgroßen Kürbis direkt mit der groben Reibe in den Reis reiben (oder von Kochhilfen vorher reiben lassen Wink).
Wenn der Reis al dente ist, passt auch der Kürbis. Vom Herd nehmen, eine nussgrosse Portion Butter dazu, unterrühren, 2-3 Minuten ziehen lassen.

Mit Parmesan servieren, voilà.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok