Klassisches Kartoffelgratin

Vorwiegend festkochende Kartoffeln schälen und roh in ganz dünne Scheiben schneiden (Küchenmaschine).

In eine Auflaufform, die möglichst flach ist, legen; zwischen die Schichten immer wieder Salz geben und wer mag, Knoblauch.

Mit Sahne auffüllen, dass es gerade so bedeckt ist (man sollte für dieses Rezept 2 Becher bereithalten).

Ca 45 Minuten bei 180° im Ofen überbacken, nach dieser Zeit mit dem Messer eine Garprüfung machen, evtl 5 Minuten vor Ende der Garzeit Oberhitze zuschalten (und das Gratin dabei bewachen!).

Kein Ei und keinen Käse verwenden!
Ganz eventuell kann die Sahne mit etwas Milch verdünnt werden.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok