Möhrenpuffer

600 g Möhren
4 Eier
40 g Weizenvollkornmehl
Jodsalz
Pfeffer
2 EL Petersilie
20 g Öl zum Braten

Möhren putzen und raspeln. Mit den übrigen Zutaten mischen und im heißen Fett kleine Puffer ausbacken.

Tipp: Die Puffer schmecken warm und kalt, so dass Sie gleich ein Essen für zwei Tage daraus herstellen können. Am 1. Tag gibt es dazu ein Vollkornbrot mit Butter und einen Salat; am 2. Tag Pellkartoffeln mit Quark.

Tipp: Ein Teil der Möhren kann gut durch Kartoffeln ersetzt werden.

Tipp: Nehmen Sie währen der "Zucchini-Zeit" einmal diese anstelle der Möhren oder mischen beide. Eine köstliche Variante.

aus dem Buch "Mahlzeit, Kinder!"

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok