Granatapfelreis

2-3 Portionen:

300g frische Tomaten
450ml Gemüsebrühe
Olivenöl
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
150g Parboiled Reis
1 Granatapfel
1-2 Bananen
Salz und Pfeffer

Tomaten über kreuz einschneiden, mit kochendem Wasser übergießen, dann lassen sie sich schön einfach schälen und würfeln.

Mit dem Wasser von den Tomaten im Topf die 450ml Gemüsebrühe schön schnell zum kochen bringen. Da kommen nun die Tomatenwürfel rein und köcheln so vor sich hin, während...

man die Gemüsezwiebel und den Knoblauch fein würfelt und den Reis abwiegt.

Die Tomatenbrühe wird in eine Schüssel umgefüllt, in den Topf kommt statt dessen das Olivenöl. Zwiebel darin glasig braten.

Dann den Knoblauch und Reis kurz dazugeben und umrühren, bis alle Reiskörner mit einer feinen Ölschicht bedeckt sind.

Den Reis mit der Tomatenbrühe aufgießen, nach Geschmack salzen und pfeffern und bei schwacher Hitze zugedeckt 20-25min fertig köcheln lassen, bis der Reis gut ist.

In der Zwischenzeit den Granatapfel halbieren, von einer Hälfte die Kerne auslösen, die andere Hälfte auspressen.//Alternativ von beiden Hälften die Kerne nehmen.

Kurz vor Ende der Garzeit die Granatapfelkerne und den Saft zum Reis geben.

Und während der letzten Köchelphase 1-2 Bananen in Scheiben schneiden, die kommen auf den Tisch zum Selbstbedienen.

Das Rezept stammt aus dem inzwischen nicht mehr erhältlichen Kochbuch "Vegetarisch kochen international".



Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.