Bowlito

 

Zutaten (für 2 Personen):
1 1/2 Becher Naturreis
1 Dose schwarze Bohnen, abgetropft (Kidneybohnen sind auch ok)
2 rote Zwiebeln
3-4 EL Balsamico
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 1/2TL Cumin (Kreuzkümmel)
1/2 TL Korianderkörner
1 TL Paprikapulver
Chili (für alle, die es scharf mögen :))
2 EL Tomatenmark
4 EL Sojasoße
1 reife, weiche Avocado
1 Limette
ca. 6 Cocktailtomaten
1/2 Dose Mais
1 Gärtnergurke oder 1/2 Schlangengurke
1 Paprika (Farbe nach Geschmack, gern auch gemischt)
1/2 Bund Koriandergrün
Salz und Pfeffer

Reis kochen.

1 rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. In einer kleinen Schüssel salzen und pfeffern, mit dem Balsamico übergießen und gut vermischen. Ziehen lassen, zwischendurch immer wieder kurz durchmischen.

Die andere Zwiebel würfeln, in einem kleinen Topf in Olivenöl anschwitzen.
Cumin und Korianderkörner im Mörser zu Pulver verarbeiten. Zusammen mit dem Paprikapulver und evtl der in Ringe geschnittenen Chili zu den Zwiebeln geben, kurz unter Rühren mitbraten.
Tomatenmark und Sojasauce dazugeben, gut mischen. Mit einem Becher Wasser aufgießen, Bohnen dazu und zum kochen bringen. Danach auf mittlere Hitze schalten und offen köcheln lassen, die Soße soll dick einkochen. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt.

Für die Guacamole das Fleisch der Avocado mit einer Gabel zerdrücken. Den Saft 1/2 Limette sowie 1 gepresste Knoblauchzehe zufügen. Alles gut vermischen und nach Geschmack salzen und pfeffern.
Die Cocktailtomaten achteln und unter die Avocadocreme rühren, evtl nochmal mit Salz und/oder Limettensaft abschmecken.

Falls noch Limette über ist: in Spalten schneiden.
Gurke längs halbieren und in Scheiben schneiden.
Paprika würfeln.
Koriandegrün hacken.

Inzwischen sollte der Reis gar und die Bohnen eingekocht sein. Jeder bekommt eine Schüssel mit Reis, darauf Bohnen. Ringsum kann jetzt jeder nach belieben Guacamole, Mais, Gurken und Paprika verteilen. Am Schluss noch Essigzwiebeln und Koriandergrün darüber, fertig!
Dazu passen Tortillachips, Salsa oder auch im Ofen gegrilltes Gemüse der Saison.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.