Asia Curry mit Reis

 

Zutaten (etwa 2 Personen):
1 rote Paprikaschote (200 g)
2 rote Zwiebeln
20 Gramm frische Ingwerknolle
100 Gramm Zuckerschoten
Salz
2 TL Rapsöl
150 Milliliter Kokosmilch
¼ TL Kreuzkümmel (gemahlen)
¼ TL Kurkuma
¼ TL Koriander
200 Gramm Brokkoli (TK)
½ TL Kartoffelstärke
Salz
Cayennepfeffer
Paprikapulver (edelsüß)
Reis

Reis kochen.

Paprikaschote vierteln. Stängel, Kerne und Trennwände entfernen. Paprikaviertel abspülen und quer in Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und vierteln. Ingwer dünn schälen und in feine Würfel schneiden.

Zuckerschoten putzen und 2 Minuten in Salzwasser kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Ingwer, Zwiebeln und Paprika in heißem Rapsöl und 2 EL Wasser 2-3 Minuten in einer Pfanne andünsten. 100 ml Kokosmilch, 2-3 EL Wasser und Gewürze dazu geben und aufkochen. Brokkoli gefroren hinzufügen, Pfanne schließen und alles etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

Restliche Kokosmilch und Stärke verrühren, dazu geben und 1-2 Minuten kochen. Zuckerschoten dazu geben. Curry mit Salz, Cayennepfeffer und Edelsüßpaprika abschmecken und anrichten. Wer es schärfer mag: etwas Chili dazugeben.

Mit dem Reis servieren.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.