Kartoffelspalten mit lauwarmem Tomaten-Auberginen-Gemüse

Für 2 Personen

1 Dose Tomaten
2 Auberginen

6 Knoblauchzehen
600 g Kartoffeln
Olivenöl
1 Zwiebel
1 Zitrone
1 Bund Petersilie oder etwas weniger
1 TL ganzen Koriander
½ TL ganzen Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer, Zucker

Auberginen der Länge nach vierteln, dann 1 cm breite Scheiben davon schneiden
Knoblauch schälen
Alles zusammen für 30 min in einem Dämpfeinsatz über köchelndem Wasser dämpfen

Kartoffeln säubern, vierteln, je nach Größe auch noch kleiner schneiden und in eine Schüssel
Koriander und Kreuzkümmel mörsern und über die Kartoffeln streuen
2 EL Olivenöl drüber. Alles vermischen.
In den Backofen, ca. 200 °C, für ca. 30 min, Schüssel nicht aufwaschen, wird noch gebraucht!

1 Zwiebel in Würfel schneiden, in Olivenöl glasig braten
Tomaten und 1 TL Zucker dazu
15 min einkochen lassen, gelegentlich umrühren
vom Herd nehmen, es soll später nur lauwarm sein

Zitrone abreiben, Schale in die Kartoffelschüssel und halbe Zitrone ausdrücken, wir brauchen den Saft davon für die Tomaten
Petersilie hacken und in die Kartoffelschüssel

Auberginen und Knoblauch mit einer Gabel leicht zerdrücken und dann unter die Tomatensauce rühren
Saft einer halben Zitrone dazu, salzen und pfeffern
ich füll es dann in eine große Schüssel um, damit es kühler wird

Kartoffeln aus dem Ofen holen und in die Schüssel geben, salzen und alles vorsichtig vermischen, dass die Kartoffeln nicht alle auseinander fallen

Das restliche Öl mit Petersilie kommt zur Verzierung auf die Auberginentomaten.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.