Erbsensuppe

500g getrocknete Erbsen
1 große Möhre
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Kümmel

Erbsen ohne Salz gar kochen. Inzwischen die Möhre schälen und raspeln, die Zwiebel würfeln und anbraten. Wenn die Erbsen weich sind, gebratene Möhre und Zwiebel in den Topf geben, dann die Suppe salzen und Pfeffern und Kümmel dazu geben. Umrühren, evtl. Wasser nachgießen, kurz aufkochen und 10-15. Minuten stehen lassen.

Man könnte auch Speckwürfel oder gewürfelte Cabanossi mitanbraten und dazu geben, dann sollte man aber mit Salz aufpassen.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok