Lachsgratin

Pellkartoffeln (je nachdem wie gross die Form ist. Man braucht drei Schichten Kartoffeln in Scheiben.)
Sahneersatz auf Sojabasis, gemischt mit Salz, Pfeffer und Meerrettich (Gerieben oder aus dem Glas, aber ohne Sahne )
Lachs geräuchert

Kartoffeln kochen,nicht zu weich, auskühlen lassen, in Scheiben schneiden.
Form einölen, erste Schicht Kartoffeln hineingeben, dann eine Schicht geräucherte Lachs, darüber mit Sahneersatz gemischten Meerrettich giessen.
Dann wieder eine Schicht Kartoffeln, eine Schicht Lachs, wieder Sahne darüber giessen, eine Schicht Kartoffeln.
Bei 200-220C ca. eine 3/4 Std backen,je nachdem bis die Kartoffeln gold-gelb sind.
Aus dem Ofen nehmen und gehackte Petersielie darüber streuen.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok