Earl-Grey-Schneeflocken

2-3 Esslöffel losen Earl-Grey-Tee im Blitzhacker etwas zerkleinern.
Mit
125 gr. Mehl
2 Esslöffeln gemahlenen Mandeln
2-3 Esslöffeln Zucker
1 Prise Salz
75 gr. kalter Butter
verkneten (rasch - evtl. erst mit der Maschine vorkneten),
in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) einstellen.
Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier 6-7 mm dick ausrollen. Die Teigplatte 30 Minuten kalt stellen.
Mit dem Ausstecher Schneeflocken (oder so) ausstechen. Mit einer Palette vorsichtig aufs Blech mit Backpapier legen (DAS ist der schwere Teil).
10 Minuten backen, abkühlen lassen.
Vorsichtig, die Plätzchen brechen sehr leicht und eignen sich leider kaum zum Mitbringsel.

100 gr. Puderzucker und 1 Esslöffel Wasser als Guss zum Verzieren.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok