Feuchter Schokoladenkuchen

125 g sehr weiche Butter
200 g Zucker
6 Eigelb
250 g dunkle Schokolade
1/2 Tasse sehr starker Kaffee
6 Eiweiß, zu steifem Schnee geschlagen
10 ml Rum
evtl. 10 ml Cointreau
evtl. Doppelrahm


Für eine Springform von ca. 28 cm Durchmesser


Die Form buttern.
Butter schaumig schlagen, erst Zucker, dann ein Eigelb ums andere unterrühren. Zwanzig Minuten mischen. Die Schokolade im Kaffee im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen.
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Schokolade unter die Buttercreme mischen und schliesslich Rum hinzufügen.
Das steifgeschlagene Eiweiß auf die Teigmasse geben und mit dem Spatel sehr vorsichtig unter die Masse heben. Alles in die Form geben und auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Der Kuchen sollte nach dem Backen drei Tage an einem kühlen Ort ruhen (in der Form). Er braucht diese Zeit, um durch und durch feucht zu werden.

Den Kuchen mit wenig Puderzucker bestreuen, nach Belieben verziehren und Doppelrahm dazuservieren.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok