Marmorkuchen ohne Ei

300g Mehl
120 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Backpulver
etwa 1 Tasse Milch (je nach Größe der Tasse, Teig sollte dickflüssig, cremig sein)
100 g Butter in Stückchen geschnitten
Kakaopulver


Mehl und Backpulver vermischen. Den Zucker und die Butter verrühren, die Milch dazu geben, den Vanillezucker und dann nach und nach Mehlmischung unterrühren. Wenn der Teig zu dickflüssig ist noch Milch dazugeben.
Einen Teil des Teiges in ein extra Gefäß geben, Kakaopulver daruntermischen.
Alles in eine gefettete Kastenform geben, mit der Gabel einmal durchziehen, fertig.

Bei 180° etwa 1 Stunde backen.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok