Der erste Brei

Als erster Brei ist ein Gemüsebrei gut geeignet.

Obwohl die Karotte dabei das beliebteste Gemüse ist (wegen ihres süsslichen Geschmacks), sollen die allergiegefährderte Kinder und Kinder, die zur Verstopfung neigen, als Alternative Pastinaken, Kürbis, Kartoffeln, Blumenkohl, Brokkoli oder Zucchini bekommen.

So wird der Brei zubereitet:

Das Gemüse putzen, schälen, in Stücken schneiden und garen (auch die Mikrowelle ist dafür geeignet). Abkühlen lassen und pürieren.

Auf 100g Brei 1TL Maiskeimöl geben und gut vermischen.

Man kann eine größere Menge auf einmal kochen und dann einfrieren, z. B. in dem Eiswürfelbehälter, so ein Würfel wiegt dann ca. 20g.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok