Bulgarischer Kürbiskuchen

Kürbis grob reiben, mit Öl andünsten, dann zuckern und mit gehackten Walnüssen mischen.

Bulgarischen Blätterteig oder türkischen Yufkateig in eine große gefettete Form legen, Kürbismasse drauf verteilen und so schichtweise weitermachen, bis alles aufgebraucht ist - es sieht dann aus wie Baklawa.
Den Abschluss bildet eine Teigschicht, die noch mit Butter oder Öl gefettet wird.

Ca. 45 min bei ca. 200°C backen, ohne Umluft. Wenn der Teig oben zu braun wird, mit Backpapier abdecken.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok