Nussiges Haferflockenbrot

  • 400g Dinkelvollkornmehl
  • 50g grobe Haferflocken
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1 Handvoll gehackte Nüsse (Hasel-, Erd- oder Walnüsse)
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Honig

weitere Zutaten:

  • 250g lauwarme saure Sahne
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

1. Das Mehl in die Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte bilden. Die Hefe hineinbröckeln, mit 5 oder 6 Eßlöffeln lauwarmem Wasser, einer guten Prise Mehl und dem Honig vermengen. Schüssel zudecken und etwa 20 Minuten gehen lassen.

2. Saure Sahne, Ei, Salz, Nüsse, Rosinen, Haferflocken und Sonnenblumenkerne zu dem Vorteig in die Schüssel geben. Alles gut verrühren und verkneten. Wieder zudecken und diesmal 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit das Blech einfetten.

3. Den Teig zu einem länglichen Brot formen und auf das Backblech legen. Mit dem Eigelb bepinseln, und wer’s mag kann auf das Brot noch ein paar Nüsse streuen.

4. Das Brot nochmals 10 Minuten gehen lassen, dann bei 200°C in 40 Minuten fertig backen.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok