Möhrenbrot

400 g Möhren
15 g Hefe
1 TL Meersalz
100 ml Wasser
550 g Dinkelvollkornmehl
TL gem. Kardamon
1 TL abgeriebene Zitronenschale
2 TL Meersalz
100 ml Milch
1 EL Butter

für eine Kastenform von ca. 23 cm Länge

Die Möhren gut waschen und mit Schale reiben.

Die Hefe mit dem Honig und dem Wasser anrühren.

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Vertiefung machen. Die Hefeflüssigkeit in die Vertiefung gießen. Mit einem Esslöffel etwas Mehl unter die Flüssigkeit rühren. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und den Vorteig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Kardamon, Zitronenschalen und Salz zum Vorteig geben, gut mischen. Geriebene Möhren, Milch und Butter dazugeben. Alles zusammenfügen und den Teig kneten oder mit der Teigknetmaschine 5 Minuten kneten. Der Teig ist sehr feucht. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.

Den Backofen auf 250°C vorheizen.

Den Teig in die eingefettete Kastenform füllen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

Auf mittlerem Einschub 10 Minuten bei 250°C und 55 Minuten bei 180°C backen. Das Brot aus der Form nehmen und nochmals 10 Minuten bei 180 Grad backen.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok