Wozu ist Muttermich sonst noch gut?

Muttermilch wirkt:

  • in der Nase befeuchtend und leicht abschwellend
  • heilfördernd & leicht antiseptisch auf: wundem Po, wunden Brustwarzen, Säuglingsakne, leichten Schürfwunden beim Kleinkind, "Matschaugen", Sonnenbrand, bei trockener Haut (1:1 mit Pflanzenöl vermischt).

NICHT bei Pilzerkrankungen!

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.