Scherbaum, Veronika/Perl, Friederike M./Kretschmar, Ursula (Hrsg): Stillen. Frühkindliche Ernährung und reproduktive Gesundheit

Deutscher Ärzteverlag
ISBN-10: 3-7691-0407-2
ISBN-13: 978-3769104073

"Stillen. Frühkindliche Ernährung und reproduktive Gesundheit" dürfte zur Zeit wohl das Buch sein, das sich in deutscher Sprache am umfassendsten mit dem Thema Stillen und Laktation beschäftigt. Die zahlreichen AutorInnen kommen aus unterschiedlichen Fachbereichen, so dass so unterschiedliche Themen wie Geschichte des Stillen, Muttermilchersatzprodukte und WHO-Kodex und Beikost ebenso angesprochen werden wie anatomische und physiologische Grundlagen des Stillens, Stillmanagement, Stillen in besonderen Situationen, Initiativen zur Stillförderung uvm.

Aufmerksamen LeserInnen entgeht aber nicht, dass es doch teilweise Widersprüche zwischen den einzelnen Autoren gibt (z.B. in Bezug auf die Beeinflussbarkeit der Zusammensetzung der Muttermilch).

Der Abschnitt "Vereinbarkeit von Stillen und Beruf" weckt allerdings unrealistische Erwartungen in Bezug auf das Abpumpen. Kaum eine Mutter wird es schaffen, bei jedem Stillen an der zweiten Brust 120 ml abzupumpen, so dass für eine zehn- bis zwölfstündige Abwesenheit "meist drei bis vier Flaschen im Kühlschrank" sind. Positiv fällt dagegen auf, dass in einem deutschen Buch eine Stellungnahme FÜR das gemeinsame Schlafen von Eltern und Kindern zu finden ist und das Co-Sleeping gerade auch für berufstätige Mütter empfohlen wird.

Insgesamt ein lesenswertes Buch.
Denise Both (Stillberaterin, IBCLC)

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.