Both, Denise, Eugster, Gabi: Stillen gesund & richtig

Gut vorbereitet ins Leben starten
München, Jena 2009 (Urban & Fischer), 1. Auflage
ISBN 978-3-437-28310-9
Bestellen über amazon.de und so Rabeneltern.org unterstützen

bewertung: 5 von 5 raben

 

Die dreiteilige Reihe des Verlages zum Thema Ernährung von Kindern wird nun mit dem Band "Stillen gesund & richtig" abgeschlossen.

Bei der Lektüre fallen viele Dinge schon formal positiv auf:

  • Die Gliederung ist klar und übersichtlich,
  • das Inhaltsverzeichnis ist sehr ausführlich, dies erleichtert die schnelle Suche bei akuten Fragen,
  • die deutlich hervorgehobenen Zusammenfassungen am Ende eines Kapitels sind prägnant und gut einprägsam für diejenigen, die nicht gerne lange Ausführungen lesen,
  • die Zusammenstelung von Ansprechpartnern, Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen im Anhang ist sehr hilfreich,
  • Situationsberichte von Frauen lockern den Text auf, das Lesen ist abwechslungsreich, das Buch weicht so wohltuend vom Lehrbuchcharakter mancher Ratgeber ab.

Auch inhaltlich lassen sich die positiven Aspekte fortführen.
Für mich sehr interessant war z.B. die Kostenaufstellung Stillen Flaschennahrung für sechs Monate, die so deutlich bisher nicht zu finden war.
Mit Ammenmärchen wird auf witzige Art und Weise aufgeräumt.
Die Befürwortung von Co-Sleeping - auch Kriterien für ein sicheres Familienbett sind zu finden - bestärkt Eltern, die durch die derzeitigen Empfehlungen zum plötzlichen Kindstod (SIDS - Sudden Infant Death Syndrome) verängstigt sind. Für häufige Stillprobleme (Milchmangel, Gedeihstörung, wunde Brustwarze etc.) findet man kurze und sachliche Tipps. Erfreulicherweise werden auch seltene Situationen angesprochen (Diabetes, Epilepsie, Behinderungen...).
Schade finde ich nur, dass auf den Berufsstand der Hebammen, die meist die ersten Ansprechpartner zum Thema Stillen sind, so wenig eingegangen wird. Dies mag daran liegen, dass das Buch von Stillberaterinnen geschrieben wurde und die Hebammenhilfe in Österreich und der Schweiz nicht so lange bezahlt wird wie in Deutschland.

Fazit: Es handelt sich um ein gutes Buch für Frauen, die sich in der Schwangerschaft oder Stillzeit genauer informieren wollen, aber keine langen Romane lesen möchten. Es ist eine gute Alternative zum Stillbuch von Hannah Lothrop und durch den sachlichen Stil spricht es v.a. Frauen an, die nicht so ausführlich und emotional tiefgehend zu diesem Thema informiert werden möchten.

Sylke Gißke, freiberufliche Hebamme


bewertung: 5 von 5 raben

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok