Reichen, Jürgen: Hannah hat Kino im Kopf

Heinevetter Lehrmittel; Auflage: 4., korr. Aufl. (September 2004)
ISBN-10: 3874745902
ISBN-13: 978-3874745901
Bestellen über amazon.de und so Rabeneltern.org unterstützen

Bewertung: 5 von 5 Raben

Lesen durch Schreiben ist eine Methode des Lesen- und Schreibenlernens, die mittlerweile in vielen Schulen praktiziert wird und die sich deutlich von dem unterscheidet, was die Eltern der heutigen Schulkinder selbst im Unterricht erlebt haben. Dadurch reagieren Eltern oft verunsichert und können sich kaum bis nicht vorstellen, dass ihr Kind mit dieser Methode jemals richtig (d.h. grammatikalisch und ortographisch korrekt) schreiben lernen wird.

Jürgen Reichen hat dazu dieses Buch verfasst, in dem er nicht nur die Methode selbst erläutert, sondern auch, wie er darauf gekommen ist, sie zu entwickeln. Er gibt einen Einblick in Lernprozesse und wie man im Unterricht damit positiv oder eben negativ umgehen kann. Seine Methode basiert auf den Konzepten der Selbststeuerung und des individualisierten Lernens. Eine wichtige Maxime ist, dass Kinder grundsätzlich zum einen sehr offen und neugierig sind und zum anderen auch beim Schreiben- und Lesenlernen jedes Kind sein eigenes Tempo hat. Er vergleicht die Vorgehensweisen von herkömmlichem Fibelunterricht und der Reichen-Methode und beschreibt die Einbettung der Methode in den so genannten Werkstattunterricht, in dem Kinder sich mit allen Sinnen und mit vielerlei Zugangsweisen mit einem bestimmten Thema beschäftigen.

Reichen hat ein informatives, aber auch stellenweise populistisches Buch geschrieben, weil er immer wieder Exkurse macht, um zu erläutern, auf welchen pädagogischen und philosophischen Säulen seine Methode ruht. Das wirkt manchmal irritierend, macht aber deutlich, dass Unterricht eben sehr viel mehr Komponenten hat als das bloße Lehren und Lernen und auch die Haltung Reichens gegenüber herkömmlichem Unterricht wird mehr als klar - aber auch begründet und nachvollziehbar.

Ich kann das Buch all denen empfehlen, die mehr wissen möchten über diese Methode und ich muss warnen: es macht neidisch auf die Kinder, die so lernen dürfen.
Christiane Rupp

Bewertung: 5 von 5 Raben

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok