Eugster, Gabi: Babyernährung gesund & richtig

B(r)eikost und Fingerfood ab dem 6. Lebensmonat
Taschenbuch, 96 Seiten
Urban & Fischer Verlag bei Elsevier
Auflage: 1 (Juli 2005)
ISBN: 978-3437274800
Bestellen bei amazon.de und so Rabeneltern.org unterstützen

Bewertung: 5 von 5 Raben

"Babyernährung gesund & richtig" schildert die drei Ernährungsphasen, die ein Kind in seinen beiden ersten Lebensjahren durchläuft. Die Autorin, Gabi Eugster, kommt dabei ohne erhobenen Zeigefinger und mahnende Ratschläge aus, die Eltern allzu oft von allen Seiten bezüglich der Ernährung ihres Nachwuchses zu hören bekommen.
Immer wieder ermutigt sie die Eltern, sensibel darauf zu achten, wann und wie viel ihr Kind essen möchte. Dies beginnt bereits in der Stillzeit, wenn der Säugling sooft und solange er mag gestillt wird.
Die zweite Phase beginnt mit Einführung der Beikost, welche frühestens zu Beginn des 7. Lebensmonats erfolgen sollte. Hier legt die Autorin großen Wert darauf, dass beim Zufüttern stets eine harmonische Atmosphäre herrschen sollte, denn dadurch bleiben Eltern und Kind viele Tränen und Frust erspart. Wichtig ist auch der Hinweis, dasswährend des 1. Lebensjahres der Brei die Muttermilch ergänzt und nicht umgekehrt. Mit Hilfe von anschaulichen Beispielen wird berichtet, dass es ganz normal ist, wenn Kinder nicht täglich die gleiche Menge Brei zu sich nehmen möchten. Laut Gabi Eugster haben die Kinder das Recht auf ihren Hunger.
Viele Eltern werden beruhigt sein zu lesen, dass es ganz normal ist, wenn ein Kind, das bereits eine oder mehrere komplette Mahlzeiten zu sich genommen hat, in Zeiten der Krankheit oder sonstigen Ausnahmesituationen wieder fast voll gestillt werden möchte. Es kehrt aber nach der Genesung rasch wieder zu seiner sonstigen Ernährung zurück.
Die dritte Phase der Ernährung beginnt mit dem 2. Lebensjahr, wenn das Kleinkind anfängt, am Familientisch mitzuessen.
Die Autorin hat einfache Tipps zusammengestellt, wie aus einer Familienmahlzeit mitwenigen Änderungen eine für Kleinkinder geeignete Speise werden kann.
Obwohl immer wieder betont wird, dass Nahrungsaufnahme mehr ist als die reine Zufuhr von Nährstoffen, finden sich im vorliegenden Buch Tabellen und Informationen über Nahrungsmittel und ihre Inhaltsstoffe in den entsprechenden Kapiteln, und etwas Theorie zur Ernährungslehre für Kleinkinder kann man am Schluss des Buches nachlesen.
Ein empfehlenswertes Buch, das Eltern Mut macht, die Ernährung ihrer Kinder stressfrei anzugehen.
Angelika Quell
Dipl.-Ökotrophologin (FH),
LLL-Stillberaterin
Genf

Bewertung: 5 von 5 Raben

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok