Stillen während einer erneuten Schwangerschaft erhöht das Risiko einer Fehlgeburt

Eine erneute Schwangerschaft und Stillen schließen einander nicht aus, vorausgesetzt, die Schwangerschaft verläuft ohne Komplikationen. Aus medizinischen Gründen empfiehlt es sich abzustillen bei:

  • Schmerzen in der Gebärmutter

  • Blutungen

  • vorangegangenen Frühgeburten

  • ununterbrochenem Gewichtsverlust der Mutter im Verlauf der Schwangerschaft.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok