Die Mutterliebe ist Liebe auf den ersten Blick

Oft, aber nicht immer. Meistens ist sie direkt da - aber bei immerhin 15% alles Mütter muss sie erst allmählich wachsen. Dafür ist ein ungestörtes Bonding so wichtig - mit Zeit, Ruhe und viel Körper- und Hautkontakt, bewusstem Ansehen des Kindes und viel Tragen, am besten an der frischen Luft.

Du musst kein schlechtes Gewissen haben, wenn die Liebe nicht sofort da ist. Aber behandle Dein Baby liebevoll, so als wäre sie schon da.

Wenn die Bindung nach einigen Wochen immer noch gestört ist, sollte abgeklärt werden, ob es sich um eine postpartale Depression handelt. (Siehe hierzu den Link "Schatten und Licht" in unseren Web-Tipps zur Geburt.)

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.