Nach der Geburt sind die Schmerzen sofort vergessen

Nein, das ist leider nicht grundsätzlich der Fall. Bei den meisten Geburten ist der Schmerz aber hinterher unwichtig geworden.

Eine als traumatisch erlebte Geburt kann die Mutter jedoch dauerhaft in ihrer Lebensqualität einschränken, und Sätze wie "es ist doch alles gut gegangen" oder "Hauptsache, das Kind ist gesund" helfen dann auch nicht weiter. In dem Fall ist eine Hebamme oder Ärztin, die sich in der Begleitung von geburtstraumatisierten Frauen auskennt, die richtige Ansprechpartnerin.

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.