"Traubenzucker ist gesund!"

Nein danke!

Traubenzucker (Glukose) ist ein sogenannter Einfachzucker (Monosaccharid). Er ist sowohl Bestandteil des  Zuckers (Saccharose = Disaccharid, bestehend aus 1 Teil Glukose + 1 Teil Fruktose), als auch beispielsweise in Früchten, Gemüse und Honig enthalten. Industriell wird Traubenzucker aus Mais-, Weizen- oder Kartoffelstärke isoliert. Er ist ein schneller Energielieferant, seine Süßkraft ist nur halb so hoch wie die des Zuckers. Isolierter Traubenzucker in Form von Lollis, Bonbons u. ä. liefert wie sein „großer Bruder“ namens Zucker „leere“ Kalorien und Karies und ist deswegen keine gesunde Süßigkeit.



Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok